Web-Security
ESET-Vertriebspartner

Warum ist Sicherheit im Internet überhaupt ein Thema?
Wenn man sich mit einem Internetbrowser Seiten im Web anschaut, so lädt dieser Browser sämtliche Inhalte die auf dem Monitor dargestellt werden auf den eigenen Computer. Meist wird dazu ein spezielles Verzeichnis auf der Festplatte genutzt, der sogenannte Browsercache. Durch diese Arbeitsweise ist es auch möglich Computerviren und andere Schädlinge auf seinen Rechner zu bekommen. Wenn diese dann auch noch aktiviert werden, geht das Problem los, und kann im schlimmsten Fall zum kompletten Verlust sämtlicher Daten führen.
Um solch ein Szenario zu umgehen gibt es Websecurity-Pakete mit Virenscannern, Firewalls und einigem mehr.
Nach einer ausgiebigen Testphase haben wir uns für eine Partnerschaft mit der ESET entschieden, da wir von der Qualität derer Produkte überzeugt sind. Im Vergleich zu anderen Herstellern gelten die Produkte von ESET als sehr ressourcen- und performanceschonend.
Eine weitere Stärke der ESET-Produkte ist ihre ThreatSense™-Heuristik. Das Aufkommen und die Verbreitung neuer Viren und Würmer wird immer schneller, so daß die Hersteller von Antivirussoftware kaum noch in der Lage sind rechtzeitig schon die passenden Virensignaturen auszuliefern. Die ThreatSense™-Heuristik ermöglicht es aufgrund bestimmter Merkmale auch unbekannte Viren zu erkennen.
Dieses Feature hilft ihnen auch wenn z.B. ihre Lizenz abgelaufen ist, und sie keine neuen Virensignaturen mehr erhalten. Es ist zwar kein 100%-iger Schutz mehr, aber doch noch besser als ganz Virenscanner unterwegs zu sein.
Prinzipiell kaufen sie ja ihr WebSecurity-Paket zusammen mit einer zeitlich begrenzten Aktualisierung der Virensignaturen. Meist sind dies 12, 24 oder auch 36 Monate. Danach können sie entweder die Lizenz verlängern oder auf ein neues Paket umsteigen.
Sieben Fakten, die Ihnen bei der Entscheidung helfen können:
  1. Einfache Installation der ESET-Produkte.

    Sie müssen kein Systemadministrator sein, um Software von ESET schnell und sauber installieren zu können. Die Installationsroutine ist simpel und selbsterklärend. Gleichzeitig bietet sie versierten Anwendern oder Administratoren die Möglichkeit, umfangreiche, detaillierte und individuelle Einstellungen vorzunehmen.
  2. ESET-Produkte sind benutzerfreundlich und leicht zu handhaben.

    Die wichtigsten Funktionen und Einstellungen sind in der Programmoberfläche logisch platziert und können so einfach erreicht werden. Tiefer greifende Einstellungsmöglichkeiten sind in Form einer Baumstruktur angeordnet, ähnlich der des Windows Explorers. Auch komplexe Einstellungen können hier gezielt und einfach vorgenommen werden.
  3. ESET bietet volle Rechnerpower.

    ESET-Produkte zählen zu den schnellsten am Markt. Dies bezieht sich aber nicht nur auf das rasche und sichere Aufspüren von Malware. Vielmehr gilt ESET als gutes Beispiel dafür, dass eine moderne Antiviren-Software nur wenig Systemressourcen benötigt und dem zu schützenden Rechner maximale Leistung bietet. Und das bei maximaler Sicherheit. Sicherheitslösungen anderer Hersteller haben sich in der Praxis hingegen als Leistungs- und Spaßbremsen erwiesen, wie Tests regelmäßig belegen.
  4. ESET verwendet ThreatSense™-Technologie, um vor neuen Bedrohungen zu schützen.

    Die ThreatSense™-Technologie bildet die Basis aller ESET-Produkte. Sie schützt proaktiv und kann so neue, noch unbekannte Malware anhand von Code-Analysen erkennen. Und somit einer Verbreitung entgegenwirken. Diese fortschrittliche Art der Schädlingserkennung sorgt zudem für schlanke Signaturupdates, volle Rechnerperformance und minimale Systembelastung.
  5. Permanenter Echtzeit-Scan mit Selbstschutz.

    Die ESET-Antimalware-Lösungen sind ständig im Arbeitsspeicher aktiv und filtern automatisch bösartigen Code aus heruntergeladenen oder verwendeten Dateien. Der eingebaute Selbstschutz verhindert, dass Schädlinge den ESET-Malwareschutz abschalten können, um ihr Unwesen zu treiben.
    Auch die Einstellungen, die der Anwender in ESET-Produkten vornimmt, sind mit Passwörtern gesichert.
    ESET schützt so vorbeugend und ist in der Lage, nahezu alle möglichen Infektionen zu blockieren, bevor sich diese auf dem Computer einnisten können.
  6. Vollautomatische Aktualisierung der Signaturen und Software.

    ESET ist für seine kurzen Reaktionszeiten bei neuen Malwareausbrüchen weltweit bekannt. In den Virenlaboren von ESET wird rund um die Uhr neue, bisher unbekannte Malware analysiert, in die Signaturdatenbanken und Scantechniken integriert und für die mehrmals täglich durchgeführten Updates aufbereitet. Diese Aktualisierungen werden anschließend von jedem ESET-Produkt vollautomatisch heruntergeladen und in die bestehenden Schutzmechanismen eingebettet. So können Anwender der ESET-Produkte auch bei einem großen Malwareausbruch mit einem sicheren Gefühl an ihrem PC arbeiten.
  7. ESET bietet Schutz für 64-Bit-Betriebssysteme.

    Bereits seit 2005 unterstützen die Produkte der ESET NOD32-Familie die 64-Bit-Technologie voll. Auch ESET Smart Security bietet Schutz für 64-Bit-Betriebssysteme.